Kodak Alaris

Kodak Alaris

Die Aufgabe.

Seit 1996 besteht die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Kodak Alaris und dmc. In dieser Zeit gab es etliche Aufgaben zu meistern. Die umfangreichste umfasst die Entwicklung eines Online-Bilderservices für den weltweit größten Foto-Konzern. Für Kodak Alaris galt es, im Web einen Vertriebsweg aufzubauen, ohne den klassischen Fachhandel zu kannibalisieren.

Die Lösung.

dmc entwickelt für Kodak Alaris das leistungsstarke Kodak Digital Fulfillment Systems (KDFS) – ein weltweiter Backend-Service für Partner zur professionellen Abwicklung von Druckaufträgen vielfältiger Premium-Fotoprodukte. Des Weiteren entsteht das Kodak Picture Center online (KPCo) – ein Frontend-Framework, welches Kodak Alaris seinen Partnern zur Verfügung stellt.

Schwerpunkte.

Entwicklung: 100%
Beratung: 80%
Betrieb & Support: 100%

Projektbestandteile.

 

Kodak Digital Fulfillment System (KDFS)

Das System übernimmt für Kodak Alaris die weltweite Abwicklung aller Druckaufträge. So wird beispielsweise eine Bildbestellung im Einzelhandel über einen Kodak Picture Kiosk nahtlos an ein Fotolabor weitergeleitet und das fertige Produkt innerhalb weniger Tage zurück an den Händler geschickt.

Net 2 Retail (N2R)

Mit diesem Sofortprintservice – mit ca. 10.000 angeschlossenen Händlern/Filialen – bietet Kodak Alaris seinen Partnern die Möglichkeit Bestellungen von Druckaufträgen über alle gängigen Plattformen (Website, Tablet, Mobile) abzuwickeln. Im Rahmen des Bestellprozesses wird dem Konsumenten in Echtzeit eine Auswahl aller verfügbaren Händler angeboten und somit der Auftrag innerhalb kürzester Zeit fertig gestellt.

Partner API

Diese Client-Schnittstelle ermöglicht allen Partnern/App-Entwicklern von Kodak Alaris eine einfache und schnelle Einbindung des Fulfillment-Services KDFS. Dies wird am Beispiel verschiedener Mobile-Apps und Desktop-Applikationen sichtbar.

Projektansicht